FAQ

Informationen rund um den Glauchauer Herbstlauf

 

Anmeldung/Zeitnahme - ist möglich ab 01.03.2016 bis 26.10.2016, Zeitnahme erfolgt durch unseren Partner, Firma "ziel-zeit".

Ausgabe der Startunterlagen - Ausgabe erfolgt am Sonnabend, d. 29.10.2016 (15.30 bis 18.30 Uhr) und am Sonntag, d. 30.10.2016 (7.30 bis 9.30 Uhr).

Begleitung der Läufer - durch Fahrradfahrer ist nicht gestattet.Ebenso ist das Mitführen von Hunden verboten.

Bus-Shuttle - fährt am 30.10.2016, im Zeitraum 8.15 bis 9.15, vom Parkplatz am Kaufland Grenayer Straße zum Start/Ziel an der Sachsenlandhalle.

Disqualifikation - erfolgt bei unsportlichem Verhalten, Nutzung von Abkürzungen und unerlaubter Hilfe.

Duschen - befinden sich in der Sachsenlandhalle im Umkleidebereich.

Ergebnislisten - werden nach Ende des jeweiligen Laufes zeitnah in der Sachsenlandhalle ausgehangen.

Gepäckannahme - gibt es im Foyer.

Infostand - ist neben der Gepäckannahme eingerichtet.   Massage ist am Lauftag ab 11.00 Uhr für Läufer nutzbar.

Medaille - erhalten alle LäuferInnen und Walker nach Erreichen des Ziels.

Nachmeldung - ist nur am Samstag, d. 29.10.2016 in der Sachsenlandhalle möglich

Nichtteilnahme am Lauf - es erfolgt keine Rückerstattung der Teilnehmergebühr.

Parkplätze - nutzen Sie bitte vorzugsweise am Kaufland Grenayer Straße.

Siegerehrung - wird unmittelbar nach den Läufen im Kultursaal der Sachsenlandhalle durchgeführt.

Souvenir zum Verkauf - es werden diverse Herbstlauf-Präsente angeboten, wie Herbstlauf-Schirm; Herbstlauf-Mini-Maskottchen; Herbstlauf-Schuh-Bag; Herbstlauf-Medaille; Herbstlauf-Startnummern-Band und Herbstlauf-T-Shirt. Der Verkauf findet im Eingangsbereich zum Foyer statt.

Startblöcke - sind über 10,0km und beim Halbmarathon-Start vorgesehen. Wir bitten Euch, Euch in die zutreffenden Zeitblöcke einzureihen.

Startnummer - jeder Teilnehmer erhält eine Startnummer mit anhängender Gepäckmarke und Tombolalos. Die Startnummer ist von vorn sichtbar am Körper zu tragen. Die Werbung auf der Startnummer ist nicht abzudecken. EINZELNE Startnummern (incl. Chips) aus dem Jahr 2017 (ausgefallener 32. Herbstlauf), die sich im PRIVATEN Besitz befinden, dürfen beim diesjährigen 33. Glauchauer Herbstlauf NICHT verwendet werden.

Strecken - die 10-km Strecke und der Halbmarathon sind DLV-vermessen. Das Vermessungsprotokoll liegt vor.

Toiletten - befinden sich im Bereich der Umkleidekabinen sowie im Foyer der Sachsenlandhalle.

Tombola-Präsente - werden nur an anwesende Sportler ausgegeben. Es gibt eine Tombola I für Kinder/Jugendliche und eine Tombola II für Erwachsene. Der Einwurf der Lose (Abschnitte von der Startnummer) ist möglich ab 10.45 für Tombola I und ab 13.00 Uhr für Tombola II.

Transponder - auf der Startnummer jedes Teilnehmers befindet sich der Zeitnahme-Transponder. Ohne Startnummer/Transponder erfolgt keine Wertung.

Ummeldungen - sind im Rahmen der Nachmeldungen gegen einen Unkostenbeitrag von 3,00 EUR möglich.

Urkunden - für JederMann/Frau werden zum Download online bereitgestellt. Weiterhin kann man sich an Sofortdruckerportalen Urkunden zum Mitnehmen ausdrucken lassen (solange der Vorrat reicht).

Verpflegung - an den Strecken und im Ziel werden Wasser, Iso, Cola sowie Bananen und Äpfel angeboten

Vormelder - die ersten 800 Vormelder über 10,0 und 21,1km sowie 65 Vormelder Walking/Nordic und Walking erhalten ein Überraschungspräsent.

Walking/Nordic-Walking - es gibt gem. DLV-Richtlinien keine Wertung/Siegerehrung, nur eine Ergebnisinformation.